KJAR
/


Kinder- und Jugendarbeit Rüti

 

Das Team


Gabriella Pollreich

Gabriella Pollreich

Position Operative Leitung Kinder- und Jugendarbeit Rüti

Kontakt gabriella.pollreich@rueti.ch / 076 383 50 80

Beschreibung Gabriella Brunner engagiert sich seit April 2000 in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Rüti. Ursprünglich absolvierte sie die Schule für Gestaltung in Bern und ist gelernte Vergolderin. Nach einem Praktikum in der Soziokulturellen Animation in einem Zürcher Gemeinschaftszentrum startete sie ihr Studium in Sozial- und Sonderpädagogik an der FHNW in Basel begleitend zu ihrer Tätigkeit im Jugendtreff. 2006 hat sie diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und die operative Leitung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Rüti übernommen. Nebenberuflich konnte sie vielfältige Erfahrungen im offenen wie auch stationären Rahmen sammeln. Sie ist stolze Mutter von drei Kindern und arbeitet in Ergänzung zu ihrem beruflichen Engagement an einem Master in Sozialmanagement an der ZHAW.

Andreas Diethelm

Andreas Diethelm

Position Jugendarbeiter

Kontakt andreas.diethelm@rueti.ch / 079 763 06 27

Beschreibung Andreas Diethelm arbeitet seit Juni 2016 als Jugendarbeiter in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Rüti. Dabei absolviert er ein berufsbegleitendes Studium in Sozialer Arbeit an der ZHAW in Zürich. Bevor er sich für ein Soziales Studium entschied arbeitete er einige Jahre als Kunden und Reiseberater. In dieser Zeit erfüllte er sich auch den Traum eines Sprachaufenthaltes in Kanada. Durch den darauffolgenden Zivildienst in einer Institution welche sich für Menschen mit einer geisteigen und/oder Körperlichen Behinderung einsetzt entdeckte Andreas die Faszination der Sozialen Arbeit. Reisen, Biken und draussen zu sein gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen des Bündners. So arbeitete er unter anderem auch als Skilehrer wo er sein Können mit grosser Freude der Jungen Generation weitergab. Junge Menschen weiterzubringen und zu fördern gehört seit seiner Jugend zu seinem Leben. So war Andreas des Weiteren auch als Unihockeytrainer in seiner Gemeinde für mehrere Jahre tätig.

Heike Deigendesch

Heike Deigendesch

Position Jugend- und Integrationsbeauftragte

Kontakt heike.deigendesch@rueti.ch / 055 251 32 71

Beschreibung Heike Deigendesch fungiert als Bindeglied zwischen der Gemeindeverwaltung, der Politik und dem Team der KJAR. Ihr Arbeitsfeld liegt weitgehend im strategischen Bereich, in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendarbeit wird die Ausrichtung der Jugendarbeit definiert und neue Ziele werden erarbeitet. Ausserdem ist Heike Ansprechperson für Vereine, welche Jugendförderbeiträge erhalten. Die Bereiche Prävention und Integration fallen ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Heike Deigendesch ist Fachkraft für Gemeinwesenorientierte Soziale Arbeit (HS Esslingen, Deutschland), Erlebnis- und Alpinpädagogin sowie Anti-Gewalt-Trainerin. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie als Kinder- und Jugendbeauftragte und Jugendhausleiterin tätig und engagierte sich als Coach für Kommunen und Fachkräfte in der Jugendarbeit. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten beim Bergsteigen, Wandern oder Radeln oder mit einem guten Buch. Zu ihrer Familie gehören vier erwachsene Kinder und ein Hund.

Fabrizia Alecci

Fabrizia Alecci

Position Webdesigner

Kontakt falecci@hotmail.com

Beschreibung Fabrizia Alecci ist im Jahr 1987 geboren und eine waschechte Italienerin. 2007 hat sie Ihre dreijährige Bürolehre im Mathilde Escher Heim in Zürich erfolgreich abgeschlossen. Während dieser Zeit hat sie sich vor allem für Grafische Gestaltung interessiert. Seit September 2007 ist sie als Webdesignerin bei der Gemeinde Rüti ZH in der Gemeinderatskanzlei tätig. Dort betreut sie die Website der Kinder- und Jugendarbeit in Rüti „KJAR“. Ihr neustes Projekt ist die neue umgestaltete Webseite die seit Ende Januar 2018 im Netz steht. Beim genauen Hinsehen sieht man die Leidenschaft bis ins kleinste Detail sowie die Freude an der Arbeit für die Kinder und Jugendlichen die Fabrizia Alecci in sich trägt. Am liebsten verbringt sie die Freizeit mit Ihrem Chihuahua Noel in der Natur, beim Kochen, Reisen, Spazieren, Kino und bei kulturelle Anlässe.

Florian Riekert

Florian Riekert

Position Projektleiter Midnightball

Kontakt Info@equilibriumsv.ch / 076 573 37 06

Beschreibung Florian Riekert engagiert sich seit 2017 in der Jugendarbeit Rüti. Er ist Projektleiter des Midnightballs und Arbeitet im Open Sunday mit. Gelegentlich trifft man Ihn auch im Jugendhaus Rüti ZH an. Florian absolvierte 2001 seine Ausbildung im Detailhandel. Anschliessend war er in einer Spezialeinheit der Deutschen Bundeswehr mit Auslandseinsatz in Afghanistan und Rumänien. Nach der intensiven Zeit in der Bundeswehr liess er sich zum Personenschützer, Ausbildner, Brandschutzbeauftragten, Fachkraft für Luft und Sicherheit, Waffenträger und einiges mehr ausbilden. 2014 kam er in die Schweiz wo er seine Firma Equilibrium gründete. Seine Hauptthemen sind: Selbstverteidigung, Umgang mit Mobbing, Prävention gegen Gewalt und sexuelle Übergriffe. In dieser Rolle ist Florian in mehreren Gemeinden in der Jugendarbeit tätig. Er engagiert sich sehr im Bereich "Sport- anstatt Gewalt" . In seiner Freizeit geht er gerne schwimmen und wandern.

Jane Ezeafulukwe

Jane Ezeafulukwe

Position Open Sunday Projektleitung

Kontakt jezeafulukwe@yahoo.com / 079 458 23 31

Beschreibung Jane Ezeafulukwe engagiert sich seit Oktober 2014 in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Rüti. Damals startete sie als Erwachsenen Coach beim Projekt Open Sunday mit PrimarschülerInnen. Inzwischen teilt sie sich die Projektleitung mit Annette Carle und steht ausserdem als Coach für die Midnightball Veranstaltungen zur Verfügung. Jane ist diplomierte Fitness Instruktorin und übt diesen Beruf seit vierzehn Jahren mit viel Freude aus. Nebenberuflich schliesst sie aktuell ihre Weiterbildung als Sterbe- und Trauerbegleiterin ab. In ihrer Freizeit findet sie den Ausgleich in der Natur, durch Bewegung und in ihrer Familie.

Annette Carle

Annette Carle

Position Projektleitung OPEN SUNDAY

Kontakt annette@carle.ch / 078 681 55 88

Beschreibung Nach der Matur an der Kantonschule Küsnacht besucht Annette Carle eine Theaterausbildung in BRXL (Ecole de théâtre, Lassaad), danach 3 Monate die Filmschule „NYFA“ in New York und studiert dann 5 Jahre an der ZHdK „Film. Seit 2009 arbeitet sie als Regisseurin und Kamerafrau selbständig bei „Pixibarfilm“ und der Schwesterfirma „Minibarfilm“. "Lerngelegenheiten-4" für die Bildungsdirektion 2014, "Lebenswelten junger Kinder 2015", beides Aufträge für das Marie Meierhofer Institut. 2013 macht sie das Grundjahr vom Psychologiestudium in Krems und parallel das erste Jahr der Körpertherapieausbildung am IBP in Winterthur. Daraus wächst die Lust mehr direkt mit Menschen zu arbeiten, so entstehen viele Theater und Filmkurse an diversen Schulen. Ausserdem beginnt sie Jugendliche und deren Familien aus Syrien und Eritrea zu begleiten.


 
Karte